Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen. In diesen 12 Monaten durfte ich viel Reisen und neue Länder entdecken. Tausende Bilder und viele Gigabyte Filmmaterial.

50 Tage. 15000 Kilometer und viele Erinnerungen und Erfahrungen.

Im November 2017 buchte ich den ersten Flug für die Fotoreise nach Island. Im Februar ging es nach Island und dort durfte ich zum ersten mal das Polarlicht bestaunen. Ziemlich spontan ging es im Juni 2018 nach Teneriffa. Die Flüge erst im Mai gebucht. Im Sommer ging es für 3 Tage in die Schweizer Alpen und ins Allgäu. Kurzentschlossen ging es im August für 7 Tage in die Dolomiten. Das Jahr 2018 war geprägt von vielen spontanen Fototrips und Reisen. Die letzte Fotoreise ging im Oktober mit einem guten Freund nach Island.

Die Planung für die Fotoreisen in 2019 sind noch nicht abgeschlossen, doch ein Flug ist gebucht. Im März geht es für einige Tage nach Norwegen! Freut Euch auf neue Bilder und Erlebnisberichte. Wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins 2019 und DANKE für Eure Unterstützung.

Manchmal wandere ich morgens in Dunkelheit 800 Höhenmeter auf einen Berg und frage mich warum. Es ist schwer zu erklären, aber das ist meine Leidenschaft. Auch in 2019 wird es wieder viele spontane Fototrips und Fotoreisen geben. Ich freue mich auf 2019!

Eine Idee zu “MEIN JAHR 2018 – Jahresrückblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*