Eines der schönsten Wetterphänomene ist das Abendrot und das Morgenrot. Damit du das Abendrot vorhersagen kannst, möchte ich dir die wichtigsten Tipps mit auf den Weg geben. Alle 2-3 Tage schaue ich mir die Wettermodelle an und checke, ob es ein Abendrot oder Morgenrot geben kann. In diesem Blog möchte ich euch meine Tipps zur Vorhersage mit auf den Weg geben.

Abendrot vorhersagen

Das zukünftige Wetter lässt sich mit den Wettermodellen bis zu 4 Tage zuverlässig vorhersagen. Je näher ein Termin rückt desto zuverlässiger ist das Wettermodell und du kannst das Abendrot vorhersagen. Meistens nutze ich dafür das Wettermodell von Kachelmannwetter. Bei einem Sonnenaufgang ist es optimal, wenn eine Wolkenfront von Westen nach Osten zieht. Bei Sonnenuntergang von Osten nach Westen. Das Wettermodell hatte für den 12. Mai ein Wolkenbank berechnet, welches perfekt zum Sunset über dem Pfälzerwald sein soll.

Am 12. Mai beobachtete ich alle 30-60 Minuten das Radarbild. Auf dem Satellitenbild sind die Wolken in Weiß/Blau zu erkennen. Der gelbe Bereich auf der Karte ist wolkenlos. Das Wolkenband zog ungefähr von Paris nach Leipzig in den Osten. Die Zugrichtung der Wolken kann man ganz einfach über das Satellitenbild von Kachmannwetter.com beobachten. Hierfür kann die Uhrzeit des Radarbilds durchgeklickt und somit die Zugrichtung festgestellt werden.

abendrot vorhersagen

Das wichtigste, damit es ein Abendrot oder Morgenrot gibt, ist eine Lücke damit das Sonnenlicht die Wolkendecke von unten anleuchten kann. Wie auf dem Radarbild zu erkennen, ist der Bereich ab Köln bis Groningen fast Wolkenfrei und die Sonne kann die Wolkendecke von unten Anleuchten. Ich positionierte ich im Pfälzerwald, welche auf dem Radar am ersten Pfeil liegt. Durch die Beobachtung seit 14 Uhr konnte ich die ungefähre Position der Wolkendecke für 21 Uhr festellen und das Abendrot fotografieren. Es gibt noch viele weitere Faktoren damit ein Abendrot entsteht. Doch für einen Blog-Beitrag ist das Thema zu groß.

Zur Wettervorhersage für Fotografen kann ich euch das Buch von Bastian Werner empfehlen. Dort wird ausfühlich über die Vorhersage von Abendrot gesprochen und selbst die kleinsten Details werden erklärt.

Weitere Tipps und Tricks findest du in meinem Blog.

Für Interessierte gibt es hier mehr:

25,00 70,00 

Workshops

Personal Coaching

349,00 899,00 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*