Gibt es den perfekten Ort, um die Milchstraße auf La Palma zu fotografieren? Die kleine Insel auf den Kanaren ist ein Eldorado für alle Landschafts- und Astrofotografen. Warum? La Palma bietet aufgrund der geografischen Lage einen einzigartigen Nachthimmel. Besonders in Mitteleuropa sind oft die großen Städte und die damit die einhergehende Lichtverschmutzung das große Problem. Auf La Palma gibt es keine großen Städte, die Lichtverschmutzung verursachen. Hoch oben auf den Gipfeln des Nationalpark Caldera de Taburiente liegt man über 2000 Höhenmetern über dem Meeresspiegel und damit weit entfernt von Lichtquellen. Wo sind die besten Fotospots? Welche Dinge muss ich beachten? In diesem Blog zeige ich Dir die schönsten Fotolocations.

Milchstraße auf La Palma fotografieren

1. Pico Fuente Nueva

Einer der schönsten Fotolocations ist der Pico Fuente Nueva. Von dort können alle Teleskope mit der Milchstraße fotografiert werden. Jedoch gibt es hier einiges zu beachten. In den Teleskopen arbeiten Astronomen und Wissenschaftler. Je nach Ausrichtung der Teleskope kann der Sichtbereich gesperrt sein und ein Mitarbeiter wird dich bitten den Ort zu verlassen. Nutze bei Nacht so wenig Licht wie möglich und sei leise. Dann hast du gute Chancen dort oben deinen Fotos zu machen.

la palma teleskop

2. Pared de Roberto

Entlang des Wanderweges lassen sich viele schöne Motive finden. Besonders dieser Aussichtspunkt bietet eine weite Rundumsicht. Von dort ist die Milchstraße von Zentrum bis zum nördlichen Teil zu sehen. Mein Tipp: Besuche den Fotospot bereits tagsüber und suche dir eine gute Perspektive.

3. Magic Telescopes

Die Magic Teleskope liegen direkt an der LP-4 und sind besonders auf der Rückfahrt vom Pared de Roberte ein schönes Fotomotiv. Der Parkplatz bzw. die Haltebucht befindet sich direkt vor der Kurve und bietet Platz für max. 2 Autos. 

Keine 15 Meter von der Parkbucht entfernt liegt der Fotospot direkt in der Kurve. An diesem Fotomotiv lohnt sich besonders eine Festbrennweite mit 35mm, 24mm oder 20mm. Welches Equipment und Einstellungen sich am besten eignen findest du in diesem eBook.

la palma milkyway

weitere Tipps & Tricks für La Palma

  • Warme Kleidung mitnehmen – auch im Sommer können es auf 2200 Höhenmeter frisch werden. Geringe Temperaturen zwischen 5 und 12 Crad sind keine Seltenheit.
  • Packe Festbrennweiten in den Fotorucksack – vorallem bei Nacht sind Objektive mit großer Blende wichtig, damit genügend Licht auf den Sensor der Kamera fällt. Empfehlenswert ist das Samyang 24mm*
  • Wanderungen nicht unterschätzen. Die LP-4 führt direkt vom bewohnten Gebiet auf 200-500 Höhenmetern hinauf zu den Teleskopen auf 2200 Höhenmetern. Der Körper kann sich deshalb nicht direkt an die Höhe gewöhnen. Hoch oben wird die Luft merklich dünner und der Körper braucht bei Anstrengungen mehr Pause.

*) Dies ist ein Affiliate-Link. Kaufst du über diesen Link ein, erhalte ich eine kleine Provision und du unterstützt meine Arbeit als Landschaftsfotograf.

Eine Idee zu “Milchstraße auf La Palma fotografieren – Fotospots & Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*